Über meine fundierten Ausbildungen, meine lang­jährigen therapeutischen Erfahrungen hinaus bin ich dem Leben sehr dankbar, dass es mich mal (schmerzhaft) angehalten, mal (leicht) geschupst, mal erheitert hat, um mein immer tieferes Verständnis vom Menschen und vom Leben zu erweitern.

Christa Middendorf
geb. 1962, 1 Tochter

35-jährige Erfahrung im Bereich Psychiatrie und Psychosomatik, stationär und ambulant,
seit 1994 in eigener Praxis (Privatzahler)

Tiefenpsychologische Körpertherapeutin (Hakomi)
Psychoonkologin ( DKG )
Traumatherapeutin (Prof. Dr. L. Reddemann)
IFS Therapeutin ( Systemische Therapie mit der inneren Familie, Richard Schwartz )
Europäisches Zertifikat für Psychotherapie
Psychotherapie (HPG)

Weitere Qualifikationen:

  • Supervision
  • Coaching, “Gesund am Arbeitsplatz”
  • Systemische Team- und Organisationsentwicklung
  • System- und Familienaufstellungen
  • Kunst- und Gestaltungstherapie

Arbeitsfelder

  • Vorträge und Workshops zum Thema: „Hilfreiche Kommunikation“ in Klinischen Ethikkomitees und im Rahmen onkologischer Schwerpunkte
  • Workshops auf Fachtagungen Psychoonkologie (dapo, AK Psychoonkologie,
    ATO AG Psychoonkologie)
  • Vorträge/ Workshops an Hospizfachtagen
  • Supervisionsgruppen für HospizmitarbeiterInnen
  • Mitglied im Lehrteam des IIFS Instituts Dr. med. Uta Sonneborn, Heidelberg
  • Leitung einer Psychosozialen Krebsberatungsstelle

Mitgliedschaft